Rund ums Museum Besuch Touristisches Infos Kontakt

Vase Trois poissons grondins (Drei Knurrhähne)

Werkeliste

Entwurf: René Lalique
Entstehungszeit: 1921
Material: Pressglas, Wachsausschmelzverfahren, patiniert
Eigentümer: Privatsammlung

Diese mit Hilfe des Wachsausschmelzverfahrens hergestellte Vase ist mit drei Knurrhähnen geschmückt, die sich um sie herumwinden und deren drei Köpfe den Fuß bilden. 

Die Vase trägt eine mit dem Rad gravierte Inschrift, deren Übersetzung folgendermaßen lautet: „Für den Präsidenten Dal Piaz, einen Pressglas-Liebhaber – Erinnerung an meinen Besuch am 6. August 1921 R. Lalique. Probeexemplar – Unikat“. John Dal Piaz war Präsident der Compagnie Générale Transatlantique und hatte René Lalique mit der Dekoration des Passagierschiffes Paris beauftragt, das in eben diesem Jahr 1921 seine erste Überfahrt von Le Havre nach New York durchgeführt hatte.

 

Informiert bleiben

E-Mail-Bezug von aktuellen News und Events

Das Lalique-Museum verarbeitet die erhobenen Daten für den Versand seines Newsletters. Um mehr über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten zu erfahren und um Ihre Rechte wahrzunehmen, zögern Sie nicht, die Seite „IMPRESSUM“ aufzurufen.