Rund ums Museum Besuch Touristisches Infos Kontakt

Pfeffermühle Feuilles (Blätter)

Werkeliste

Entwurf: René Lalique
Entstehungszeit: 1924 (Entwurf)
Material: Material: Pressglas, Peugeot-Mahlwerk
Eigentümer: Shai Bandmann und Ronald Ooi

René Lalique sicherte sich mit seinen prächtigen Tafelaufsätzen, verschiedenen eleganten Tafelservicen und reich ausgearbeiteten Schalen einen Platz in der gehobenen Tischkultur. Auch weniger zentralen Elementen und Accessoires maß er die gleiche Aufmerksamkeit bei. So schuf er Modelle für alles, was man bei Tisch nötig haben kann, wie Messerbänkchen, Menükartenhalter, Essig- und Ölkaraffen oder eben diese Pfeffermühle. Auf diese Weise waren die Tische bis ins kleinste Detail raffiniert und elegant gedeckt.

Der Korpus der Mühle besteht aus mattem Glas, das mit einem Blattmotiv verziert ist. Der Mechanismus, der durch die Transparenz des Materials sichtbar ist, ist ein Mahlwerk der Marke Peugeot.

Interessant zu wissen: Es scheint sich um das einzige Pfeffermühlenmodell zu handeln, das René Lalique auf den Markt gebracht hat. Es wird heute in Kristall neu aufgelegt.

moulin à poivre Lalique

Informiert bleiben

E-Mail-Bezug von aktuellen News und Events

Das Lalique-Museum verarbeitet die erhobenen Daten für den Versand seines Newsletters. Um mehr über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten zu erfahren und um Ihre Rechte wahrzunehmen, zögern Sie nicht, die Seite „IMPRESSUM“ aufzurufen.