Rund ums Museum Besuch Touristisches Infos Kontakt

Anfang: 26. April 2015
Ende: 1. November 2015
 

Noch heute gehören das Elsass und Lothringen zu den Regionen, in denen die Glasherstellung im Zentrum der Tätigkeit zahlreicher Manufakturen steht. Es werden dort Objekte hergestellt, die zu unserem Alltag gehören. Auch wenn die Ursprünge der Glastradition lange zurückliegen, hat sich das Know-how und die Herausbildung der Glaskunst erst im Laufe der Zeit entwickelt.
Anhand von bei archäologischen Ausgrabungen gefundenen Objekten sowie Bildern und Zeichnungen erzählt das Lalique-Museum die Geschichte der Glasherstellung einer Region - eine Geschichte, die René Lalique dazu veranlassen wird, sich dort 1921 niederzulassen.
Von der Einfuhr von Fertigprodukten während der Antike über die ersten Glashütten in den Argonnen oder in der Vôge bis zu den durch die Industrierevolution gebrachten Fortschritten prägt die Glasherstellung der Vergangenheit noch heute die Region.

Informiert bleiben

E-Mail-Bezug von aktuellen News und Events

Das Lalique-Museum verarbeitet die erhobenen Daten für den Versand seines Newsletters. Um mehr über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten zu erfahren und um Ihre Rechte wahrzunehmen, zögern Sie nicht, die Seite „IMPRESSUM“ aufzurufen.