Das Lalique-Museum liegt im Grenzgebiet von Elsass und Lothringen. Profitieren Sie von Ihrem Besuch im Museum und entdecken Sie eine Region, die mit ihrer Kultur, Lebenskunst, Natur, Tradition und Modernität Groß und Klein gleichermaßen begeistern wird.

Lust auf Natur

Das Lalique-Museum befindet sich mitten im Regionalen Naturpark Nordvogesen mit seinen außergewöhnlichen landschaftlichen Schönheiten:

  • Nutzen Sie die zahlreichen gut markierten Wege für herrliche Waldwanderungen
  • Oder stürzen Sie sich mit dem Mountainbike ins Abenteuer
  • Lassen Sie sich in einem Wellness-Center oder bei natürlichen Pflegeanwendungen verwöhnen

Lust auf Kultur

  • Besuchen Sie die Burg Lichtenberg und begeben Sie sich auf eine Zeitreise vom 18. ins 21. Jahrhundert
  • Schlendern Sie durch die Gassen des historischen Zentrums des Städtchens La Petite Pierre und erkunden Sie seine Museen, Stadtmauern und seine Burg, in der sich das Informationszentrum des Regionalparks Nordvogesen befindet
  • Entdecken Sie im Schweizer Haus (Maison suisse) in Wimmenau  oder den Felsenhäusern von Graufthal das Leben in der Region, wie es einst war
  • Besuchen Sie in Bouxwiller das Museum des Hanauer Landes  oder das Jüdisch-Elsässische Museum

Lust auf Stadt

  • Entdecken Sie Bitche, das von seiner von Vauban befestigten Zitadelle überragt wird
  • Lassen Sie sich von Saverne bezaubern, seinem Schloss, seiner Burg, dem Kanal ...
  • Erleben Sie das europäische Straßburg, sein 1000 Jahre altes Münster und seine zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Altstadt ....

Spaß mit Kindern

  • In Straßburg kann man im Wissenschafts- und Technikzentrum  „Le Vaisseau“ auf spielerische Weise die Wissenschaft entdecken
  • Das Massiv Haut-Koenigsbourg (Hochkönigsburg)  mit dem gleichnamigen Schloss, dem Affenberg (Montagne des singes) oder der Greifvogelwarte (Volerie des aigles)

Weitere Informationen

Informiert bleiben

E-Mail-Bezug von aktuellen News und Events